Warenkorb  
Produkte:
0
Summe:
(zzgl. MwSt.)
0,00 €
Sicher kaufen mit
Infos
Zusammenklappen
Hinweis
Zusammenklappen

Unsere Angebote sind ausschließlich für Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe und Behörden bestimmt. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

AGB - (drucken)

Liefer- & Zahlungsbedingungen

1. Allgemeines
Durch die Auftragserteilung werden unsere Verkaufsbedingungen als Vertragsbestandteil anerkannt. Sie gelten für die gesamte laufende und künftige Geschäftsverbindung, auch wenn in Zukunft nicht mehr besonders auf diese hingewiesen wird.
1a. Unsere Angebote sind ausschließlich für Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe und Behörden bestimmt. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

2. Angebote, Vertragsabschluß

Angebote sind freibleibend und unverbindlich, soweit nichts anderes vereinbart ist. Aufträge, Preisvereinbarungen und alle anderen Nebenabreden werden erst durch schriftliche Bestätigung oder durch Rechnungserteilung für uns verbindlich. Sonderabmachungen sind nur dann verbindlich, wenn Sie von uns in allen Teilen schriftlich bestätigt wurden. Für übernommene, auch schriftlich bestätigte Aufträge, wird Lieferungsmöglichkeit vorbehalten.

3. Registrierung

Die Registrierung übernehmen wir gerne für unsere Kunden. Kunden, die eine Bestellung abgeben wollen, müssen sich registrieren. Zum registrieren muss das Formular vollständig ausgefüllt werden. Der Kunde garantiert uns, dass die von ihn angegebenen Informationen wahr und vollständig sind. Änderung sollten unverzüglich mitgeteilt werden.

4. Kennwort.

Der Kunde sollte seinen Benutzernamen angeben. Ein vom Kunden frei zu wählendes Kennwort kann eingegeben werden. Bei Bestellungen müssen Benutzernamen und Kennwort eingegeben werden. Der Kunde verpflichtet sich, dass Benutzername und Kennwort von unberechtigtem Zugriff geschützt aufbewahrt wird, und Dritten nicht weitergegeben wird.

5. Vertrag

Die Bestellung des Kunden ist bindend. Der Vertrag kommt mit der Zusendung der bestellten Ware zustande.
Die Auslieferung der Ware oder die Auftragsbestätigung erfolgen in der Regel innerhalb von 2 Tagen. Der Kunde erhält eine elektronische Eingangsbestätigung . Diese gilt jedoch nicht als Auftragsbestätigung.
Büro-Point behält sich vor, eine Bestellung nach Zugang einer etwaigen gesondert erfolgenden Auftragsbestätigung bei dem Kunden zu stornieren (Rücktrittsvorbehalt), falls er von dem Hersteller oder Vorlieferanten die Ware nicht mehr lieferbar ist. Weitere Änderungen und Irrtümer sowie Preisangaben im
Shop bleiben vorbehalten.

6. Zahlungen

Die angegebenen Preise im Shop sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zahlungen erfolgen unverzüglich nach Lieferung ohne Abzug. Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Wahl: per Rechnung, Nachnahme oder Lastschrift. Wir behalten uns vor, die Bestellung erst nach Vorkasse oder per Nachnahme auszuführen.

Ab einem Bestellwert von 49,00 Euro (Ohne MWST) ist die Lieferung deutschlandweit kostenfrei. Darunter wird einen Versandkostenpauschale von 4,95 Euro zuzüglich gesetzlicher MWST erhoben. Für Bestellungen unter 25 Euro berechnen wir einen Mindermengenzuschlag von 5 Euro.
Seit dem 1.1.2009 tritt die neuen Verpackungsordnung in Kraft, somit kommen wir nicht umhin einen Umweltpauschale von 0,85 Euro je Auftrag zu erheben.
Bei offenkundigen Fehler in unseren Angeboten und Rechnungen oder irrtümlich unrichtig eingesetzten Preisen behalten wir uns vor, die Differenzbeträge nachzufordern bzw. zu vergüten.

Falls wir ausdrücklich in die Aufhebung eines verbindlich erteilten Auftrags einwilligen, hat der Käufer 10 % der Auftragsumme an uns zu bezahlen, auch wenn wir dies bei der Aufhebung nicht ausdrücklich wiederholen.



7. Versand und Verpackung
Alle Sendungen reisen auf Gefahr des Empfängers.

Zur Wahrung von Schadensersatzansprüchen sind bei Übernahme des Gutes etwaige Transportschäden von der Bahn, der Post oder dem Spediteur bescheinigen zu lassen.

Wir liefern innerhalb 25 Std. aus. Dies gilt unter Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und eine fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Wir werden den Kunden über einen Nichtverfügbarkeit informieren.

8. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist Reutlingen

9. Beanstandungen und Gewährleistungen
Die Obliegenheiten der §§ 377, 378 HGB gelten mit der Maßnahme, dass der Käufer, der Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuch ist, alle anerkennbaren, und der Käufer, der kein Kaufmann ist, alle offensichtlichen Mängel, Fehlmengen oder Falschlieferungen binnen 5 Werktagen nach Lieferung, in jedem Fall aber vor Verarbeitung, uns schriftlich anzuzeigen hat. Belegmaterial für die Beanstandung ist vorzulegen. Nach Ablauf dieser Frist sind alle Beanstandungen und Mängelrügen ausgeschlossen. Versteckte Mängel, die nach sofortiger ordnungsgemäßer und sorgfältiger Untersuchung nicht zu finden sind, können nur dann gegen uns geltend gemacht werden, wenn die Mängelanzeige binnen 6 Monaten, ausgehend vom Versanddatum, bei uns schriftlich eingegangen ist. Bei rechtzeitiger und berechtigter Mängelrüge darf eine Weiterverarbeitung nur mit unserer Zustimmung erfolgen.

10. Technische Abweichungen
Aufgrund der ständigen Änderungen und Weiterentwicklungen in der Papiererzeugung können wir uns nicht auf den Ausfall früherer Lieferungen und Muster genau festlegen. Bei Partie- und Gelegenheitsposten ist eine Gewährleistung ausgeschlossen.

11. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung des Kaufpreises und Tilgung alter aus der Geschäftsverbindung bestehender Forderungen und der im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand noch entstehenden Forderungen als Vorbehaltsware als Eigentum. Nehmen wir zahlungshalber Wechsel an, so erlischt der Eigentumsvorbehalt nicht vor Einlösung des Wechsels durch den Bezogenen (Käufer und Dritter).

Bei Zahlungsverzug des Käufers sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware nach Mahnung zurückzunehmen und der Käufer ist zur Herausgabe unter Verzicht aus alle Einreden verpflichtet. Die Be- und Verarbeitung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden erfolgt für uns, ohne dass daraus dem Käufer oder einem Dritten Rechte gegen uns erwachsen..

Wird Vorbehaltsware vom Käufer allein oder zusammen mit nicht uns gehörender Ware veräußert, so tritt der Käufer schon jetzt die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen in Höhe des Wertes unserer Vorbehaltsware mit allen Nebenrechten und Rang vor dem Rest an uns ab. Der Wert unserer Vorbehaltsware ist unser Rechnungsbetrag.

Wenn die weiterveräußerte Vorbehaltsware in unserem Miteigentum steht, so erstreckt sich die Abtretung der Forderungen auf den Betrag, der unserem Anteilswert am Miteigentum der Forderungen auf den Betrag, der unserem Anteilswert am Miteigentum entspricht. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den verlängerten Eigentumsvorbehalt, die Vorausabtretung erstreckt sich auch auf die Saldo-Forderung.

Die Haftung von Büro-Point egal ob aus vertraglicher Pflichtverletzung oder unerlaubten Handlungen bestimmt sich abschließend nach folgender Regel.

Falls wir ausdrücklich in die Aufhebung eines verbindlich erteilten Auftrags einwilligen, hat der Käufer 10 % der Auftragsumme an uns zu bezahlen, auch wenn wir dies bei der Aufhebung nicht ausdrücklich wiederholen.

12. Datenschutz

Die uns übermittelten Daten werden unter Beachtung des geltenden Datenschutz genutzt. Die elektronischen Bestellungen werden erforderlichenfalls an von uns beauftragte Distributions-Unternehmen weitergeleitet, um eine schnelle Auslieferung zu erreichen. Darüber hinaus können diese Daten an unsere Einkaufsgenossenschaft
Büroring e.G. Haan zu schnellen Lieferung weiterleiten. Der Kunde willigt ein, dass seine Daten wie beschreiben weitergeleitet werden dürfen. Der Kunde kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf an info@buero-point.de richten.

13. Salvatorische Klausel

Sollte einer der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.